Welche Unterlagen sind für Bodenunebenheiten geeignet?

Hast du eine Altbauwohnung gekauft? Hast du große Renovierungspläne? Plötzlich stellt sich heraus, daß der Boden ein Eigenleben hat und uneben ist. Das ist ein Problem, das vor Beginn der Renovierungsarbeiten gelöst werden muss. Nivellierung der Unebenheiten im Untergrund ist nötig. Andernfalls kann zur  Beschädigungen den Paneelverschlüssen  kommen und den Boden selbst wird schnell zerstört. Wie kann man den Boden ausgleichen? Kann es mit entsprechende Bodenunterlage beseitigt werden?

Was ist eigentlich eine Bodenunterlage? Es ist eine Schicht, die unter dem Laminatboden verlegt wird.  Viele Menschen unterschätzen die Bedeutung der Unterlage für die Paneele. Das ist ein großer Fehler, weil eine geeignete Unterlage die Haltbarkeit des Bodens erhöht und es ist die Voraussetzung für den Erhalt der Herstellergarantie für die gekaufte Ware. Eine gut ausgewählte Unterlage sichert auch einen guten akustischen Komfort.

Welche Unterlagen sind für Bodenunebenheiten geeignet?

Welche Bodenunterlage für unebenen Untergrund aus dem Beton?

In alten Häuser und Wohnungen sind unebene Estriche zu finden - vor einigen Jahrzehnten haben die Bauunternehmer noch nicht über die Materialien, die einen präzisen Bodenbelag ermöglichen verfügt. Interessanterweise geben uns auch heute  moderne Entwickler oft Wohnungen ab, in denen die Qualität der Betonuntergrundes übrig lässt. Wenn wir Eigentümer einer Immobilie mit unebenem Betonuntergrund sind, müssen wir uns auf mühsame, aber notwendige Arbeiten vorbereiten.

Ausgleich von Unebenheiten des Untergrundes - wie geht das?

Die Vorbereitung des Untergrundes für die Paneele ist eine der wichtigsten Phasen beim verlegen eines neuen Bodens. Wenn die Paneele auf einem unebenen Untergrund verlegt werden, ohne zuvor die Oberflächenfehler auszugleichen, werden wir bald die ersten Schaden an einzelnen Paneelen bemerken (die Paneele werden sich verbiegen, Spannungen werden sich gleichmäßig ausbreiten, Dilatationen werden auftreten und die Verschlüsse werden zerstört). Die Unebenheiten auf dem Untergrund sollten einige Millimeter  nicht überschreiten. Die Empfehlungen variieren je nach Systemhersteller. Die Auftragnehmer haben auch ihre eigenen Standards. Normalerweise ist das 2-3 mm.

Jeder Hersteller von Paneelen gibt einen anderen Wert an, deshalb fragen Sie  am besten den Verkäufer nach den akzeptablen Unterschiede in dem Untergrund. Wie man prüft, ob der Untergrund eben ist? -  Legen Sie ein gerades, langes Brett auf dem Untergrund (am besten wenn das Brett länger als 2,5 Meter wäre).Wenn wir feststellen, dass das Brett deutlich hervorsteht, muss der Untergrund ausgeglichen werden. Kleine Unebenheiten beeinträchtigen die Qualität der Verlegung des Bodens nicht. Die größere Unebenheiten müssen schon ausgeglichen werden.Hier ist eine wichtige Regel hervorzuheben und zwar: Keine Bodenunterlage gleicht große Unebenheiten im Untergrund aus. Bodenunterlagen werden nicht zum nivellieren von Untergrund verwendet. Sie haben andere Aufgaben: vor allem - sie schützen unsere Paneele von Mikroschäden und erhöhen ihre Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit.

Welche Unterlage für schiefen Untergrund?

Keine. Das ist kein Scherz. Ein gekrümmter Untergrund muss geebnet werden.Der einfachste Weg, um eine ebene und stabile Oberfläche zu erzielen, ist eine geeignete Ausgleichsmasse zu verwenden. Das ist eine großartige Lösung, die keine Erfahrung in dieser Art von Arbeit oder besondere Fähigkeiten erfordert. Die Masse verteilt sich gleichmäßig über den Untergrund und deckt sorgfältig alle Unebenheiten ab.

Zuerst müssen wir den Untergrund von Schmutz, kleinen Elementen, Kieselsteinen und Staub reinigen. Nach dem Waschen soll der Untergrund trocknen.Der nächste Schritt beim Nivellieren des Untergrundes ist das Gießen einer flüssigen Grundierung, die das Substrat für weitere Arbeiten vorbereitet. Dank dessen wird die Masse fester mit dem Substrat verbunden. Nach dem Trocknen (beachten Sie die Zeit im technischen Datenblatt) können wir mit der Vorbereitung der Ausgleichsmasse beginnen.Ganz offensichtlich beginnen wir mit der Arbeit in dem Teil des Raumes, der am weitesten von der Tür entfernt ist. Die Ausgleichsmasse wird in Chargen gegossen und gegebenenfalls vorsichtig über die Oberfläche verteilt.( z.B. mit einer Kelle) so dass sie den Untergrund komplett bedeckt.Wenn Sie den Untergrund in einem größeren Raum oder in einem offenen Innenraum nivellieren, es wird empfohlen, den Untergrund  mit Hilfe von Brettern oder Vierkantholz in mehrere Sektoren zu unterteilen. Die Plankenlöcher können auch mit Ausgleichmasse ausgefüllt werden.

Die unebene Untergrund und die Bodenunterlagen.

Bevor wir mit dem Verlegen des Bodens beginnen, sollen wir abwarten, bis die Ausgleichsmasse trocknen ist .Die Informationen zur Trocknungszeit finden Sie auf der Produktkarte. Es soll bemerkt werden, dass den größten Einfluß auf Trocknen jedoch die Temperatur und die Feuchtigkeit im Raum haben.

Nachdem die Masse trocken ist, müssen wir prüfen ob die Unebenheiten ausgeglichen sind. Am besten verwenden wir hier wieder ein langes Brett. Wenn die Arbeiten korrekt aufgeführt sind, ist der Untergrund vollkommen eben. Vor dem Verlegen der Paneele müssen wir natürlich den Boden vor Feuchtigkeit und Lärmbildung schützen. Manche Leute sind der Meinung, dass es notwendig ist, eine Isolierschicht vorzulegen - wie zum Beispiel Folie oder speziell geschützten Unterlagsschaum. In der Zwischenzeit können Sie eine Unterlage mit Dampfbremse verwenden. Bei der Suche nach Produkten 3in1 sparen Sie Zeit, die für zusätzliche Renovierungsarbeiten erforderlich ist.

Die Bodenunterlage gleicht den Untergrund nicht aus.

Ein flacher Untergrund ist die Basis für einen langlebigen Boden. Selbst die besten Unterlagen auf dem Markt können die Höhenunterschiede im Untergrund von mehreren Zentimeter nicht ausgleichen. Die Unterlagen, die auf dem Markt erhältlich sind, gleichen die Unebenheiten nicht aus, aber die können uns bei der Renovierung helfen. Ein Beispiel für ein solches Produkt ist die Multiprotec 1000 3 in 1 -Unterlage, die den niedrigsten Wärmewiderstandskoeffizienten auf dem Markt aufweist. Das bedeutet, dass sie perfekt für die Fussbodenheizung geeignet ist und die mit der Heizung des Hauses verbundenen Kosten senkt. Multirotec 3 in 1 ist auch die einzige Premium - Unterlage auf dem Markt, die 3 integrierte Elemente kombiniert - Unterlage, Folie und Klebeband. Das System ist eine dichte Dampfsperre. Ein weiterer Vorteil von Multiprotec - sind die Schnittlinien - Linien, die eine genaue Produktplatzierung ermöglichen. Gute Unterlage garantiert akustischer Komfort, sichere und effektive Boden in Bezug auf die Fußbodenheizung. Daher man soll in diesem Produktsegment nicht sparen.

Welche Unterlage für einen unebenen Untergrund?

Wenn wir einen unebenen Untergrund haben -  der Rat ist : ihn auszugleichen. Wir können einen selbstnivellierenden Estrich oder Kitt verwenden, der uns nach dem Schleifen eine ebene, glatte Oberfläche geben soll. Wir haben die Möglichkeit mit der Unterlage der nicht idealen Untergrund leicht zu korrigieren. Kleine Mängel können gut durch extrudierte Polystyrol (XPS) - Unterlagen ausgeglichen werden. Sie sind ziemlich dick (ca. 8 mm). Dank Ihrer Dicke haben die Chance die Unebenheiten zu nivellieren. Wenn der Untergrund viele Hohlräume aufweist und die Höhenunterschiede groß sind, muss ein neuer Betonstrich verteilt werden.

Welche Unterlage unter Paneele in einer Neubauwohnung?

In Altbauwohnungen ist es schwierig, ebene Untergründe zu finden. Die Ausgleichsmasse zu verteilen ist zeitaufwendig und anspruchsvoll, aber das ist wirklich die einzige Option, wenn Ihr Untergrund uneben ist. Wenn wir die Paneele auf einen unebenen Untergrund verlegen, müssen wir mit dem Verlust der Garantie rechnen. Unebener Untergrund erhöht das Risiko einer Beschädigung der Paneelverschlüssen und beeinträchtigt somit die Haltbarkeit unseres gesamtes Bodens. Sogar in einem Wohnblock lohnt es sich zuerst der Untergrund ausgleichen und dann eine Unterlage zu wählen. Ideal für Wohnblöcke sind die PUM-Unterlagen, die sehr guten akustischer Komfort sichern.

Welche  Unterlage für OSB-Platten?

In alten Mietshäusern kommt es oft vor, daß da Holzboden ist, auf den wir die Paneele legen möchten. Es ist schade, einen selbstnivellierenden Estrich dort zu verwenden. Wie bekommt man den perfekten Untergrund?  Die Antwort ist: OSB-Platten. Sie sind oft verwendet, um eine ebene Oberfläche zu erhalten.

Vinyl- und Laminatpaneele soll man nicht direkt auf alten Holzdielen oder Balken verlegen. Es muss vorher ebene neue Oberfläche vorbereitet werden. Der schnellste Weg ist genau die Verwendung von OSB-Platten. Die Dicke der direkt auf den Balken platzierten Bretter wird je nach Abstand gemäß den Empfehlungen des Herstellers ausgewählt. Die OSB-Platten sind steif und verformen sich nicht. Die Kanten der Bretter können gerade oder mit Nut und Feder gefräst werden (nur entlang der längeren Seiten oder an vier Seiten). Die Platten sind in verschiedenen Größen erhältlich, normalerweise werden jedoch 12,15,18 und 22 mm Dicke verwendet. Die beliebste Plattengröße ist 125 x 250 cm. Die Platten werden mit Schrauben verschraubt und jede Schraubepunkt  muss mit Kitt ausgefüllt werden. Danach können wir erst eine Unterlage wählen. Wie soll man die Unterlage für OSB-Platte wählen? Auf der OSB-Platte kann eine Korkunterlage oder XPS-Unterlage verwendet werden. Wichtiger ist jedoch welchen Boden wir verlegen. Wenn wir Vinylpaneele möchten, dann können wir da Korkunterlage nicht nutzen.Viel besser ist dann XPS-Unterlage, die viel besser die Verschlüsse schützt.

Wie wählt man eine Bodenunterlage für Substratmängel?

Denken Sie daran, dass Sie beim Kauf der besten und teuersten Laminat oder Vinylpaneelen nicht den gewünschten Ergebniss bekommen, wenn Sie sich nicht richtig um den Untergrund kümmern. Wenn wir keinen ebenen Untergrund vorbereiten, kann der Aufwand für die Verlegung der Paneele fehlschlagen. Die Nichtbeachtung der Herstelleranweisungen kann zum Verlust der Garantie führen. Nur gut verlegte Paneele und Unterlage garantieren den Komfort der täglichen Bodennutzung. Wenn die Unebenheiten unseres Untergrundes gering sind, wird da die Unterlage aus extrudiertem Polystyrol (XPS) sehr gut funktioniert. Solche Unterlagen wie XPS können 6 mm dick sein und sind aufgrund des hohen Wärmewiderstands der beste Isolator unter den Unterlagen. ( funktioniert perfekt über unbeheizten Räumen). Die XPS - Unterlage ist flexibel und dank guter Belastbarkeit behält die Haltbarkeit der Paneele. Die XPS-Unterlage ist verfügbar in allen möglichen Formen und zwar: als Platte, Rolle und Faltplatte. Sie sind auch extrem leicht, was den Transport und Montage vor allem für Anfänger erleichtert.