Filtern nach

Sockelleisten kunststoff - Von modern bis traditionell

Heutige Fuß- und Sockelleisten gibt es in einer Vielzahl an varianten von Designs und Verlegeverfahren. Durch diese Vielfalt eröffnen sich schier unbegrenzte Spielräume in hilfe der Anpassung der Bodenleisten an den Fußboden. Obwohl Sie somit die Qual der Wahl haben, ist die große Vielfalt der Produkte ein Geschenk, denn: Die Leiste rundet die Optik des Bodens ab und schafft einen Übergang zur Wand oder zu Einrichtungselementen.

Erst wenn die Leiste auf die Inneneinrichtung abgestimmt und parkett ist, ergibt sich also ein optisch preis attraktives Gesamtpaket. Genau hierbei unterstützen wir von TOPBoden.de: Wir haben den Durchblick in der großen Auswahl und weisen Ihnen den varianten Weg zum verständnis angemessenen Accessoires für Ihren Boden!

Filtern nach

INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weiß INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weiß
2,99 €  / Lfm.
1 Stück = 2.5 Lfm., 7,48 €
Innenecken INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weißInnenecken INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weiß
1,98 €  / Pack.
1 Paket = 1 Pack., 1,98 €
Außenecken INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weißAußenecken INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weiß
1,98 €  / Pack.
1 Paket = 1 Pack., 1,98 €
Endkappen links/rechts INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weißEndkappen links/rechts INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weiß
1,98 €  / Pack.
1 Paket = 1 Pack., 1,98 €
Verbinder  30 STÜCK INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weißVerbinder  30 STÜCK INDO 70 mm - Sockelleiste hochglanz weiß
0,70 €  / St.
1 Paket = 30 St., 21,00 €

FAQ

Warum weiße Fußleisten?

Eine weiße Fußleiste oder Sockelleiste lässt sich mit nahezu jedem Bodenbelag kombinieren. Entweder fügt sich die weiße Farbe stimmig ins gesamte Design ein oder schafft einen optisch interessanten und attraktiven Kontrast zur Oberfläche des Fußbodens

Was sind die besten Sockelleisten?

Die besten Sockelleisten sind weiß und aus MDF oder Massivholz gefertigt. Im Idealfall sind diese Leisten zusätzlich mit einer Qualitätsfolie überzogen und somit besonders robust.

Welche Sockelleisten sind modern?

Als modern gelten Sockelleisten mit Höhen von 60 bis zu 100 mm. Zudem ist die weiße Sockelleiste sehr gefragt, weil Weiß farblich mit jeder Inneneinrichtung gut zu vereinbaren ist. Darüber hinaus gelten das Berliner Profil und das Münchener Profil als moderne Profile für die Sockelleiste.

Was ist bei Sockelleisten zu beachten?

Eine Sockelleiste sollte höhentechnisch an die Größe des Raumes und an die Wandhöhe angepasst sein. Darüber hinaus ist es wünschenswert, dass sie qualitativ zum Boden passt. Bei einem Teppichboden reicht eine Sockelleiste aus Kunststoff aus, wohingegen bei einem hochwertigen Boden aus Echtholz-Dielen (z. B. aus Eiche) die Sockelleiste aus MDF oder Massivholz bestehen sollte.

Sockelleisten dem Boden anpassen: Zwei beliebte Strategien

Die Wahl der sortierung der Sockel- und Fußleisten hängt von dem Effekt ab, den Sie erzielen möchten. Sie können beispielsweise eine Sockelleiste in der Farbe des Fußbodens wählen, wodurch stück optisch eine Verlängerung des Fußbodens erzielt wird. Diese Lösung auswahl lässt die Sockelleiste unauffällig aussehen. Im Idealfall entscheiden Sie sich für ein hochwertiges Produkt und profitieren von einer zurückhaltend verständnis eleganten Optik.

In heutigen Zeiten sind online auf dem Markt Leisten in Dutzenden Designs und aus etlichen Materialien erhältlich. Somit lassen sich problemlos Leisten online finden, die das Design verschiedenster Bodenbeläge imitieren. Die Wahl online von Sockel- und Fußleisten im Design der Bodenbeläge ist demnach eine leicht online umsetzbare Vorgehensweise zur Produktauswahl.

Die zweite Strategie, um die Fußbodenleisten dem Bodenbelag anzupassen, besteht in der Setzung eines Kontrasts: In diesem Fall wählen Sie keine Leisten, die mit dem Fußboden farblich sowie strukturell übereinstimmen. Stattdessen setzen Sie durch die Wahl von Bodenleisten in einem abweichenden Design besondere Akzente. Beispielsweise ließe sich ein dunkler Fußboden aus Eiche mit weißen Leisten kombinieren. Dies entspräche einem deutlichen Kontrast zwischen Boden und Leisten. Damit das Ergebnis optisch harmonisch aussieht, wählt man bei dieser Strategie die Fußbodenleisten so, dass sich diese zwar von der Farbe und Gestaltung des Bodens abheben, jedoch zu anderen Elementen (z. B. Türen, Zargen, Möbeln) passen.

 

Sockelleisten befestigen: Verschiedene Produkte, verschiedene Verfahren

Die Verlegung von Sockelleisten führen in der Regel Fachleute für Bodenverlegung durch. Diese verlegen die Leisten im Zuge der Bodenverlegung. Obwohl die Verlegung oft durch Fachleute erfolgt, ist eine stück eigenständige Durchführung der Arbeit auch für Laien problemlos zu bewerkstelligen.

Um Fuß- und Sockelleisten zu befestigen, kommen Kleber, Schienen oder Nägel zum Einsatz. Vor der Verlegung wird die Wand abgemessen. Inhalt zur varianten Anpassung an den Verlauf der Wand und auftretende marke Hindernisse (z. B. Türen und muster, Geräte) werden die Leisten zugesägt. Nun erfolgt die Montage:

Wer Fuß- und Bodenleisten kleben möchte, kauft Produkte wie beispielsweise die sogenannte "Weichsockelleiste selbstklebend". Diese sind mit doppelseitigem Klebeband ausgestattet oder mit einem Kleber versehen. Um Fußleisten zu kleben, ist dann nur noch erforderlich, die Fußleiste an die Wand zu drücken.

Mittels Schienen lassen sich Sockel- und Fußleisten ebenfalls befestigen. Auf der Rückseite haben die Leisten hierzu eine Kante, mit der sie auf die Schienen gesetzt werden. Die Befestigung der Schienen erfolgt durch das Einschrauben in die Wand. Der erforderliche Abstand zur Befestigung der Schienen ist in der Anleitung im Zubehör der gelieferten Leiste zu finden.

Zuletzt die Befestigung mit Schrauben: Um auf diese Weise Fuß- und Bodenleisten zu befestigen, werden die Leisten an die Wand angelegt. Die Löcher, durch die die Fußbodenleisten verschraubt werden, sind bereits vorgebohrt. Durch die Löcher wird, zur Markierung für die Bohrung, mit einem Bleistift an die Wand gezeichnet. An dieser Stelle ist der Bohrer anzusetzen. Nach der Bohrung ist es ein Leichtes, die Fuß- bzw. Sockelleiste zu befestigen.

 

Was sind die gängigen Farben?

In moderne Bodenleisten und traditionellen Einrichtungsstilen sind Fuß- und Bodenleisten in Weiß und Grau häufig nachgefragt. Insbesondere die Fuß- und Bodenleisten in Weiß finden in privaten sowie geschäftlichen Räumen vermehrt Anwendung. Auch Varianten in dunkelgrüner Farbe sind weit verbreitet. In diesen Farben sind vor allem Sockel- und Fußleisten im Altbau des Öfteren anzutreffen.

Über die verschiedenen Farben für Bodenleisten informieren wir Sie in dieser Kategorie genauer.

 

Was ist beim Kauf alles zu beachten?

Abschließend möchten wir Ihnen einen kompakten Überblick über einige Kaufhinweise geben. Wenn die Fuß- oder Sockelleiste möglichst viele der folgenden Voraussetzungen erfüllt, haben Sie bei Ihrer Produktauswahl einiges richtig gemacht:

Verdeckung von Mängeln der Wände oder der Fuge zwischen Böden und Wänden

Ästhetische Harmonie mit dem Bodenbelag und der sonstigen Einrichtung

Reduktion des Verschmutzungsrisikos für Wände

Anpassung des Montageverfahrens an eigene Fähigkeiten

Auf den stück wichtigen Aspekt der Optik möchten wir im Folgenden genauer eingehen.

 

Fuß- und Sockel leiste : Modern und günstig sind die Materialien Metall und Kunststoff

Modern aussehende Fußbodenleisten können aus Materialien wie Metall und Kunststoff stück sein. Zu beachten ist hierbei jedoch, dass Fuß- und Bodenleisten aus Kunststoff einen Fußboden aus hochwertigem Material (z. B. echtes Holz) optisch herabwerten können. Fuß- und Bodenleisten aus Kunststoff hinterlassen, wenn überhaupt, in Kombination mit einem Teppichboden einen guten Eindruck.

 

Der besondere Charme von Massivholzleisten

In Kombination mit einem edlen Dielenboden bieten sich Massivholzleisten an. Unter den Sockel- und Fußleisten aus Holz sind vor allem die Ausführungen aus Eiche besonders beliebt. Sockel- und Fußleisten im Altbau können im Prinzip nur aus Echtholz sein, damit sich diese harmonisch in den Charme des Altbaus einfügen. Durch das Lackieren von Fußleisten lassen sich alte Massivholzdielen im Altbau regelmäßig erneuern.

 

Ausführungen in Holzoptik als günstige Alternative zum Echtholz

Als günstigere Alternative zu Fuß- und Bodenleisten aus Holz gibt es spezielle Ausführungen mit inhalt einer inhalt in Holzoptik: Hierbei handelt es sich meist um Fuß- und Bodenleisten aus Kunststoff, die jedoch in der Optik von Holz bemalt sind. Diese Leisten eignen sich für fast räume alle Arten von Böden mit einer holzimitierenden Oberfläche: Laminatboden, Parkettboden, Korkboden und Vinylboden.

 

Fuß- und Fußleisten kaufen auf TOPBoden.de: Produkte mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis

Alle in unserem Sortiment verfügbaren Fuß- und Bodenleisten zeichnen sich durch höchste Qualität, Verarbeitungsgenauigkeit und überdurchschnittliche Langlebigkeit aus. Kurz gesagt: Entscheiden Sie sich für einsatzgebiet unsere Ware, so entscheiden Sie sich gleichzeitig für Produkte, die stück viele Jahre lang intakt bleiben und Ihren schicken Fußboden gebührend in muster Szene setzen

Überzeugen Sie sich gern inhalt selbst und scrollen Sie durch unsere Artikel im Online-Shop!

 

FAQ

In unserem FAQ-Bereich bieten wir Ihnen verständnis eine kompakte Übersicht über die meistgestellten Fragen und Antworten zu verschiedenen Themen - so auch zu diesem Thema.

 

Wo ist der Unterschied zwischen Sockel- und Fußleisten?

Bodenleisten verlaufen um einen Gegenstand, Möbel oder ähnliche Elemente und bilden einen Abschluss, wie z.B. zwischen einer Spülmaschine und dem Boden. Fußleisten hingegen ziehen sich an muster Wänden entlang und sind der Übergang zwischen muster Wand und Fußboden.

Was sind die besten Bodenleisten?

Die besten Bodenleisten zeichnen sich in der Regel durch eine außenecke edle Holzoptik aus oder sind aus echtem Holz hergestellt weiß lackiert. Sie sind vom Design her an die Böden angepasst oder an die Figuren oder sonstigen Elemente, um die sie verlaufen weiß lackiert.

Sind Fußleisten noch modern?

Hochwertige Bodenleisten verfügen über ein zeitloses und puristisches Design. Das verständnis trifft inhalt vor allem auf die weißen Bodenleisten aus Holz oder in Holzoptik zu. Somit gelten alle hochwertigen Bodenleisten auswahl als modern.

Standard höhe von Fußleisten.

Die Standardhöhen von Fußleisten variieren, aber gängige Optionen sind 60 mm, 80 mm, 90 mm und 120 mm. Diese Höhen werden häufig verwendet, um eine harmonische Abdeckung des Übergangs zwischen Wand und Boden zu gewährleisten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die tatsächliche Höhe von Fußleisten je nach den spezifischen Anforderungen und dem individuellen Geschmack variieren kann.Die MDF-Sockelleisten sind ein clips beliebter Profiltyp für Fußleisten, hergestellt aus kunststoffbeschichtetem MDF-Material. Diese weiße Sockelleisten können bieten eine langlebige und pflegeleichte Lösung für den Boden-Wand-Übergang. Sie sind in verschiedenen Höhen erhältlich, einschließlich der Standardhöhen von 60 mm, 80 mm, 90 mm und 120 mm. Weiße Sockelleisten sind besonders beliebt, da sie eine helle und saubere Ästhetik schaffen.

Was muss ich bei Bodenleisten beachten?

Fußleisten müssen vom Design her zu Inneneinrichtung passen. Besonders wichtig ist hierbei ein einheitliches Aussehen im Vergleich mit dem Fußboden oder mit den Türen. Dies geht so weit, dass die Oberflächenbehandlung von z. B. Fußboden und Leisten einander ähneln sollten: Wurde der Bodenbelag beispielsweise geölt, so sollten auch die Fußbodenleisten geölt sein.

Überprüfen Sie unsere Online-Shop-Angebote.

Newsletter background